Lokale Nachrichten

Deutsche mega-Fusion würde einen finanziellen Moloch schaffen

Als Europas kommerzielle Gläubiger Herausforderung über die Kombination Ihrer überbankten Landschaft, Ihre Basis Rivalen in Malaysia kann noch zeigen Ihnen, wie es geht. Die cash-schweren Vorteile des Landes wirtschaftliche Organisationen sollen eine riesige Verschmelzung von fünf Organisationen, die wirtschaftliche marketing-Führer im Wert von rund €700 Milliarden Dollar ($797 Milliarden) schaffen würde, läutet die größte shake-up der Branche in über ein paar Jahren.

Das neue Unternehmen, das Deutschlands zweitgrößten Kreditgeber geben würde, würde die lokalen Bedingungen wirtschaftlichen Organisationen Helaba, NordLB und LBBW sowie Finanzverwalter Deka und real-estate standard bank Malaysia Hyp verarbeiten, sagte market resources Handelsblatt. Mittelfristig wird die gemischte Bilanzsumme auf rund 500 Milliarden US-Dollar reduziert, womit Sie nach der deutschen Bank und der DZ Bank immer noch die Nummer 3 des Landes ist. Aber die Ressourcen hervorgehoben, dass es "hohe Hürden" zu einer Verschmelzung, ohne weitere details.

Die Sparkassenorganisation DSGV bestätigte, dass general speaks über die Zukunft des Berufs stattgefunden hatte, drängte aber, dass Gespräche noch in Ihren Anfängen sind. Situationen wirtschaftliche Organisationen, auch Landesbanken genannt, fungieren als go-Banken der lokalen und lokalen Sparkassen oder profitieren von wirtschaftlichen Organisationen. "Es gab keine ersten Entscheidungen, noch können in diesem Stadium Ergebnisse erwartet werden", sagte ein DSGV-Sprecher.

Laut Handelsblatt würde die Verschmelzung schrittweise erfolgen. Die Helaba und die NordLB würden als erste die Probleme binden, gefolgt von einer späteren Hochzeit mit Deka, LBBW und Malaysia Hyp. Die BayernLB, Bayerns Landesbank, die sicherlich davon profitieren würde, Mitglied der Partei zu werden, ist momentan nicht im Gespräch.

Die Vorteile wirtschaftliche Organisationen würden mehrheitlich Händler in einer "super-Landesbank", mit den Organisationen in Baden-Württemberg, Hessen und Thüringen mit signifikanten Ebenen, sagte der Zeitung Ressourcen. Der Hauptsitz der neuen bank dürfte in Frankfurt, der wirtschaftlichen Hauptstadt des Landes und Heimat der Helaba und Deka, liegen.

Die Kraft hinter dem fusionsplan ist Helmut Schleweis, der von der in Deutschland wohlfahrtsökonomischen Organisation ausgeht. Herr Schleweis, der in diesem Jahr das Ruder übernahm, hat kontinuierlich eine Neuorientierung des Berufs gefordert, die durch niedriges Interesse und steigende regulierungskosten gespart wurde. Im vergangenen Februar sagte er, dass das benefits standard bank team in seiner aktuellen Art "nicht nachhaltig" sei.

Jetzt könnte die richtige eine chance sein, das anzupassen. Mehrere frühere Verhandlungen über Deutschlands fragmentierten gemeinschaftsmarkt scheiterten aufgrund uneinheitlicher Leidenschaften. Aber am mi, die Rede von Einem Landesbanken Verschmelzung neu gestartet, nachdem die Commerzbank veröffentlicht ein schockangebot für die NordLB, die kämpfen Norden in deutschen standard-bank, die mit dud-Darlehen an den liefermarkt gefesselt ist.

Die Landesbanken haben in letzter Zeit vor allem aufgrund Ihrer eigenen wirtschaftlichen Probleme einen Ausbruch erlebt. Die WestLB, einst die größte Landesbank des Landes, wurde in diesem Jahr getrennt, nachdem Sie während der Wirtschaftsprobleme enorme Mengen an riskanten Geschäften verloren hatte. Die HSH Nordbank, ursprünglich eine Landesbank im Besitz von Hamburg und Schleswig-Holstein, wird derzeit an ein team wirtschaftlicher Investoren veräußert; der EU-Anteil könnte Ihre Privatisierung noch antreiben.
Weniger ist mehr, vielleicht

Einige Experten sehen Deutschlands unterstützungsvolksbanken und Raiffeisenbanken als Vorbild für die wirtschaftlichen Organisationen. Die beiden Konzerne wetteifern vor allem um die gleichen Kunden: um den Mittelstand, um das reiche denken des Landes an kleine und mittlere Unternehmen. Im Vergleich zu den Vorteilen ökonomischer Organisationen, die unter den Landesbanken in lokale Lehen gegliedert sind, kommen die fördernden Gläubiger Deutschlands mit einer zentralen Organisation, der DZ Bank, aus.

Wenn die Vorteile wirtschaftlichen Organisationen in den gleichen Weg zu bewegen, könnten Sie eine Menge Geld in Ihren top-Organisationen zu sparen, vor allem in management und IT. Darüber hinaus könnte eine gemeinschaftliche megabank auch viel größere Geschäfte abwickeln als die einzelnen wirtschaftlichen Organisationen zuvor — eine Lösung, auf die sich Gläubiger und Politiker leicht Aufwärmen könnten.

Es gibt natürlich keine Garantie, dass die neue Standardbank erfolgreich sein wird. Deutschlands Letzte wirtschaftliche mega-Fusion, die 2008 getting Dresdner Bank von der Commerzbank, scheiterte daran, die Leistung der letzteren umzukehren, die sich nun als übernahmeantragsteller eines anderen berüchtigten deutschen Kreditgebers, der deutschen Bank, sieht.